Mittwoch, 21. Mai 2014

Einmal.... der Zweite

"Einmal kam der Tod zu einem Zwerg und wollte ihn mit sich nehmen, doch der Zwerg stemmte sich fest mit den Stiefeln gegen den Fels, auf dem er stand, senkte widerspenstig die Stirn und sagte nein. Da ging der Tod wieder."

Ein bekanntes Zitat, und angekündigt. Und wie versprochen das Thema für den heutigen Post.
Das mich das Volk der Zwerge fasziniert und begeistert wissen bereits
viele. Und das ich die Reihe von Heitz, "Die Zwerge" fast inhaliert habe, ich dieses Werk liebe, auch. Doch heute werd ich wohl auch die letzen Zweifler überzeugen.

Nebenbei werd ich die noch nicht gestellte Frage klären, woher die geflügelte Schlange, oder besser meine "Ewige Schlange" kommt und damit das Motive für meine Signatur, die ihr im letzten Post bestaunen durftet.

Doch genug der Worte. Bereits am 08.05. vollendet hat es langgenung warten müssen, bis es gänzlich fertig war, seinen Erstauftritt auf Bäbelin hatte und wir es für euch fotographiert haben.



Ma was ganz kleines, vom Atlas bis zum Steiß^^

Wie unschwer zu sehn ist, handelt es sich heute mal völlig um eine Idee, und um "Kunst", die ich mal nur vorbereitet habe. An ihrer Umsetzung jedoch nur passiv mit teilweise amüsanten Blick beteiligt war. Die Vorbereitung erfolgte unter Absprache mit meiner Frau und mit Hilfe von? Natürlich^^ Carstiii. Es wurde die "Leinwand" vermessen, um meine "Ewige Schlange" perfekt einzugliedern und den vollständigen Text unter zu bekommen. Neben bei, die geflügelte Schlange hab ich mir damals aus allem zusammen gebastelt, was ich glaubte, das man brauchen kann. So wurde sie Das Symbol für mich und meine Schmiede Erdenfeuer. Hierbei sollte der "Drache" für Kraft und Unbeugsamkeit stehn, und die Thurisas-Rune gilt in einem der allgemeinen Futhar als mächtige Schutzrune, ma ehrlich, jeder kann schutz brauchen^^. 

Später hab ich dann mit RPG begonnen. In meinem ersten gespielten System, verkörperte meine "Ewige Schlange" mit Rune plötzlich den Inbegriffe  der zwergischen Erzfeinde, Drachen und Thursen. Über jene zu triumphieren wäre wohl lohnenswert, als Zwerg. Und den Triumph so zum Ausdruck zu bringen ist durchaus denkbar^^.

Nun Fragen sich vielleicht noch einige, wo der Zusammenhang zum Zitat ist. 

Ganz einfach, ich habe es auf meinem Rücken in Stahl schlagen lassen^^.

An dieser Stelle, danke an Hase, meine Tattoowierin^^

Nur eins Muss ich hierzu sagen. Es ist nicht wortwörtlich.
Und jetz seit ihr gefragt. Wer, ausser Carstiii und meine Frau, mir die wortwörtliche Übersetzung Liefern kann, bekommt einen 25€ Gutschein aus der Schmiede Erdenfeuer. Nur der Erste kann gewinnen ^^ und der Gutschein kann nur für Dinge eingelöst werden die ich auch zustimme, das ich sie kann. 

Zum Vergleich ein solches Sax, wie aus dem gestrigen Post ist bei einem 25€ Gutschein nicht drin, da bräuchtet ihr 3 Gutscheine ^^

Viel spaß beim Übersetzungsversuch^^

Balin Erdenfeuer



Kommentare:

  1. Ok, ich geb zu, es ist nicht leicht. Und ja man muss schon recht gut um die ecke denken können, um auf alle nötigen Hinweise für die Quelle der Übersetzung zu kommen. Damit ich mir nicht nutzlos die Mühe mach, hinweise zu geben. Wer möchte den gern alles einen hilfreichen Hinweis von mir haben? Einen der wirklich hilft, und nich nur das Offensichtliche betont, wie zum beispiel, das es sich um Zwergisch handelt.

    lg Balin Erdenfeuer

    AntwortenLöschen
  2. Hier, ich hätte gern einen Hinweis! :)

    AntwortenLöschen
  3. Uhi, eine Neugierige, nagut das reicht mir. Bei der Sprache handelt es sich um die der Zwerge aus einem P&P-System. Das entsprechende System wird auf jeden Fall in meinem Blog erwähnt. Die entsprechende Sprache heißt in diesem System Dvarska. Ein Regelwerk zu dieser Sprache ist im Internet kostenlos findbar. Die verwendeten Wörte sind zeitlich angepasst.... dann bleibt für euch zu hoffen, solltet ihr auf die Quelle zugreifen können, ob jetzt oder später... das ich die Gramatik genauso verstanden hab wie ihr es offentlich tut.

    ansonsten: Viel Spaß mit Dvarska

    lg Balin Erdenfeuer

    AntwortenLöschen
  4. So ihr, jene die neugierige seid und nach neuem Wissen dürstet, ich musste feststellen das das internet euch nicht willens ist zu helfen, bei der übersetzung. Die datein sind schlichtweg für mich nicht mehr auffindbar. Zum glück verfüge ich über alle Notwendigen und wer sich der herrausfoorderung stellen mag, und diese Quelllen dazu herranziehen will, sagt einfach bescheid. Ich werden sie dann gern übermitteln.
    Lg Balin Erdenfeuer

    AntwortenLöschen