Dienstag, 20. Mai 2014

Feuer und Stahl

Lang ist es her, dass ich unter meines Hammers Schlag etwas schuff. Mit Kohle und Wind ein Inferno entfesselt und den Stahl mir gefügig machte. Das Ziel so deutlich vor Augen, wie das Ergebnis der formgebenden Schläge.
...
Schmieden kann einen verzauben. Und warum auch nicht? Sei es die Schönheit des Feuers, oder die unvorstellbare Gewalt, die diesem inne wohnt. Sei es die Möglichkeit seinem eigenem Willen Gestalt zu verleihn, oder sich vom Stahl neu inspiriern zulassen. Was es auch sein mag, mich hat es in seinen Bann gezogen.

Meine neuste Schöpfung, nach langem und vorallem von Grund auf um neu geschärfte Meißel und Werkzeuge auszuschließen, ist ein Sax. Am 12.05. vollendet, hat sich ein guter Freund sehr über sein neues historisches Arbeitsmesser gefreut. Mit einer geschärften Klinge von 34cm, aus gehärteten Federstahl, hatten wir vergangenes Wochenende viel Spaß beim Holzhacken in Bäbelin. Ich hätte das Sax am liebsten wieder mit heim genommen^^

Und das größte High Light, ist um ehrlich zu sein, gemessen an der Gesamtlänge und -fläche, das kleinste Detail am ganzen Messer. Meine Signatur! Ich hab schon lang mit dem Gedanken gespielt, mir einen Handschlagstempel zum signieren meiner Werke zu zu legen. Doch erst der Einwand meines Freundes, "jeder schmied hat doch einzeichen, ich möchte das Sax von dir signiert haben"(sinngemäß), hat mich letzlich doch endlich zu dieser kleinen Anschaffung motiviert. Jetzt nenn ich 5 Handschlagstempel mit meiner "Ewigen Schlange" als Motiv, mein eigen.

Für jene die interessiert was so ein Handschlagstempel kosten kann. Ich hab für alle 5( einer allein wäre um einiges teurer im einzelpreis gewesen) mit Versand und Steuer grob 460€ bezahlt.



Man beachte meine Signatur^^


Das kommt dabei raus, wenn Kay sein neues Sax mit einem impro Heft, spielfertig macht^^
Ein Mittelalterpuzzel^^


Und hier für Fortgeschrittene, mit 20Teilen^^

Kommentare:

  1. Ah der lang erwartete Post!
    Sehr schönes Messer, und toll, dass du jetzt dein eigenes "Label" hast.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen mein lieber Balin,
    ich muss gesehen, dass ich gerade beim Lesen und Gucken riesen große Augen bekommen habe. Dein Post ist wieder Mal sehr liebevoll geschrieben. Jedoch beeindruckt mich dein neuestes Werk mit deiner Signatur am meisten.
    Nun drängte sich bei mir der Gedanke auf, dass ich ja auch noch einige Handmesser bräuchte. *breit grins*
    Baaaaaalin, wir müssen glaube ich mal ganz dringend schreiben ;)
    Lieben Gruß,
    dein Lottchen

    AntwortenLöschen