Freitag, 20. Januar 2017

Glückseelige "Pflicht"

Seit Monaten herrscht bei mir das Chaos und ein wenig Monotonie.
Aber mal in Kurzfassung von Anfang an.
Im Moment versuche ich mich auf ein Projekt zu konzentrieren. Worum es dabei geht? Ein Geheimnis.
Dann, nach etwas verzögerten Start, gesundheitlich bedingt, fällt mein Auto auseinander, während der fahrt, kurz vor Neujahr. Klar das Neue ist bestellt, wird aber erst Ende Februar ankommen. So ohne eigenen fahrbaren Untersatz sorgt für sehr viel Chaos.
Da ich nun also im Geheimprojekt schlecht voran komme, bin ich froh über die "Pflichten" die ich mir selbst auferlegt habe.
Naja fast selbst auferlegt. Ein Freund, nennen wir ihn Denny, hatte Interesse an einer Deko-Klinge. Und ich hatte ihm Anfang Oktober, glaub ich versprochen diese für ihn zu fertigen.
Und Heute hat sie Denny hochzufrieden in Empfang genommen.
Bilanz: Er ist zufrieden und ich bin froh mal wieder etwas fertig gemacht zu haben.


Hier das gute Stück, brüniert, geschliffen(Schneide 2mm) und geölt.
Genau wie bestellt, das Heft macht Denny selbst.


Ich mag die Perspektive.


Und signiert ist sie natürlich auch.

1 Kommentar:

  1. Sieht echt super aus! Endlich mal wieder ein Beitrag :)

    AntwortenLöschen